Tamoschus

Alle Fragen zur Ahnenforschung, die nicht in die anderen Rubriken gehören.
tamoschus

Re: Tamoschus

Beitrag von tamoschus » 13.01.2005 14:55

Hallo,

der Name kommt tatsächlich aus dem litauischen und ist dort häufiger anzutreffen.

Auch meine Familie kommt aus dem Memelgebiet. Wenn Sie weitere Informationen erhalten, würde ich mich über eine mail freuen.

Sven Tamoschus

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7002
Registriert: 25.12.2002 16:29

Re: Tamoschus

Beitrag von Irmgard » 13.01.2005 15:31

Hier des Rätsels Lösung:
Tamaschus, Thammaschus Thomaschus, Tomaszus,Tomasz (Thomas) ist gleichbedeutend mit Tamosz ( gesprochen:Tamosch)

Suffix us bildet einen Familienamen.

Es ist wohl klar, daß nicht alle Söhne desselben Thomas sein müssen, wo immer er auch herkam :-)
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

Tamoschus

Re: Tamoschus

Beitrag von Tamoschus » 26.01.2005 15:27

worum geht es hier überhaupt? wer sind "solche menschen" @ gozdz??
die tamoschus-menschen??
mfg
David Tamoschus

GOZDZJUERGEN

Re:WER SIND SIE?

Beitrag von GOZDZJUERGEN » 26.01.2005 19:55

Ist es der kalle GOZDZ OSWIN?

Karlheinz Gozdz

Re:WER SIND SIE?

Beitrag von Karlheinz Gozdz » 28.01.2005 04:32

Ich bins dein Bruder Du Luder.

Helmut Tamoschus

Re: Tamoschus

Beitrag von Helmut Tamoschus » 12.02.2005 19:26

Guten Tag,
mein Name ist Helmut Tamoschus, früher schrieben wir uns Tamoszus.
Meine Großeltern und Eltern sind gebürtige Königsberger, also aus dem
tiefsten Ostpreußen (wo der Name tatsächlich öfter auftauchte).
Nach dem Krieg hat sich unsere Familie in Gelsenkirchen niedergelassen,
wo ich auch geboren bin.
Eventuell habe ich etwas zur Aufklärung über den Namen Tamoschus
beigetragen.
MfG Helmut Tamoschus

Hans Tamoschus

Re: Tamoschus

Beitrag von Hans Tamoschus » 22.02.2005 16:01

na.. na.. na..
..und wo tue ich die Kalaschus; Podschus etc hin????
mfG
H.T.

K.Gozdz

Re: Tamoschus

Beitrag von K.Gozdz » 06.03.2005 10:53

Hatten Sie meine E-Mail bekommen??

Hans Tamoschus

Re: Tamoschus

Beitrag von Hans Tamoschus » 07.03.2005 09:55

...hatte ich. Das war eigentlich nur die Aussage auf den Hinweis "....Suffix ... "us" ist an immer an einen Vornamen zur Bildung (oder bei dem entstehen) des Familiennamens angehängt worden.
mfG
Hans Tamoschus

Jantepunkt
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 29.09.2010 18:08
Wohnort: Kreis Gütersloh

Re: Tamoschus

Beitrag von Jantepunkt » 11.03.2018 23:59

Hallo,

das ist ja interessant. Ich bin schon lange auf der Suche nach unserer Familiengeschichte. Kann es sein, dass es eine Verwandtschaft gibt? Mein Opa hieß Kurt Tammoschath und lebte mit seiner Familie in Ahlen(Westfalen). Das ist ja nicht all zu weit von Gelsenkirchen entfernt. Haben Sie diesbezüglich weitere Informationen?

Antworten