Eintrag im Wappenindex

Mies

Wappenbeschreibung / Blasonierung:
In Blau ein silberner Doppelsparren, überhöht von einem silbernen Säulenkapitell. Auf dem blau-silbern bewulsteten Helm mit blau-silbernen Decken ein wachsender, golden bewehrter silberner Stier mit Schweif, in den Klauen einen geöffneten silbernen Zirkel haltend.
Wappenstifter:
Michael MIES, * Bad Ems 13.5.1964
Entwurf:
Leonid Schneider, Mayen
Gestaltung:
Leonid Schneider, Mayen
Eintrag:
"Der Wappen Löwe" Heraldische Gesellschaft e.V. Eintrag 23.08.2016
Registriernummer:
2676-08/16
Führungsberechtigt:
Der Wappenstifter Michael Mies mit allen Nachkommen im Namensstamm, solange diese den Familiennamen weiterführen.
Symbolerklärung:
Der Doppelsparren zeigt den Anfangsbuchstaben "M" des Familiennamens. Das Säulenkapitell soll neben dem Beruf des Wappenstifters als Architekt auch "Stabilität und gegenseitige Unterstützung in der Familie" symbolisieren. Der Zirkel verweist nochmals auf den Architektenberuf und steht mit dem Stier (Sternzeichen des Wappenstifters) für die Eigenschaften "Kraft, Energie, Genauigkeit und Planung".
Homepage:
 

Hinweis:
Die Verantwortung für die heraldische Richtigkeit des Wappens und die Berechtigung zur Veröffentlichung liegt beim Einreicher des Wappens.

Diese Webseite nutzt Cookies um eine bestmögliche Funktion zu gewährleisten Mehr Informationen

Wir nutzen Cookies um Sie als Nutzer bei einer Wiederkehr erkennen zu können. Für die Auslieferung der auf dieser Seite angezeigten Werbung sind spezielle Cookies von Google notwendig. Genauere Informationen dazu lesen Sie hier: Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung der Website.

Schließen