Schmal Rosina Maria verh Fischer

Informationen zu Eintragungen in Kirchenbüchern und Archiven oder anderen Quellen, die für andere Forscher hilfreich sein könnten.
Antworten
GenLex
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 21.11.2005 08:05

Schmal Rosina Maria verh Fischer

Beitrag von GenLex » 21.11.2005 10:20

Tanja Böhringer schrieb:
Rosina Maria Fischer geb. Schmal war im März 1881 in Kohren bei Frohburg als Hebamme tätig. Sie meldete am 28.3.1881 die Geburt des Paul Emil Richard Schreier, geb. am 24. März 1881 in Kohren. Abschrift der Geburtsurkunde aus dem Jahr 1889 liegt vor.

Schmal, Konstantin

Schmal

Beitrag von Schmal, Konstantin » 25.01.2006 10:35

Hallo, ich suche die Daten von meinen Uropa (Wo, wann geboren?)

Er hieß Johan Schmal, lebte in Grimm!

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7004
Registriert: 25.12.2002 15:29

Schmal

Beitrag von Irmgard » 25.01.2006 19:37

Konstantin, dann schreibe mal an das Standesamt , das in der Geburtsurkunde deines Vaters steht und bitte um eine Kopie der Abstammungsurkunde.

Anders geht es nicht!

netten Gruß.. Irmgard
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

K. Schmal

Schmal

Beitrag von K. Schmal » 26.01.2006 09:23

Ok, ich werde es versuchen.

vielen Dank!

mfg Konstantin

Friedhard_Pfeiffer
Stütze des Forums
Beiträge: 853
Registriert: 02.08.2005 21:07

Re: Schmal

Beitrag von Friedhard_Pfeiffer » 27.01.2006 15:49

Schmal, Konstantin hat geschrieben:Hallo, ich suche die Daten von meinen Uropa (Wo, wann geboren?) Er hieß Johan Schmal, lebte in Grimm!
Die Einöde Grimm gehört zur Gemeinde Marktlberg bei Altötting, jetzt 84533 Marktl. Die Gemeindeverwaltung kann evtl. weiterhelfen. Wenn das Starbedatum bekannt ist, kann man den Geburtsort und das -datum auch der Sterbeuerkunde entnehmen.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Konstantin Schmal

Beitrag von Konstantin Schmal » 01.02.2006 17:15

Hallo Leute,
hatte noch keine Zeit zum Standesamt zu gehen,
ABER:
mein uropa war nicht in Deutschland, Bayern, Grimm geboren, sondern im "großen Dorf Grimm in der Nähe von Saratow" - das war in der Sowjetunion

Antworten