GoogleMaps Pins (1)

Änderungs- und Erweiterungswünsche für TNG
Antworten
salsa
VIP Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 20.06.2007 21:24

GoogleMaps Pins (1)

Beitrag von salsa » 19.12.2007 00:12

In der TNG-Personenansicht erscheint eine Ereigniskarte, die von GoogleMaps generiert wird (allerdings nur, wenn man einen GoogleMaps API Key beantragt und eingefügt hat).
Diese Karte wird allerdings auch nur dann gezeigt, wenn die Ereignisorte (Geburt, Taufe, Trauung, Beerdigung) im Adminteil ==> Orte ==> Orte bearbeiten mit Längen- und Breitengrad gespeichert wurden.
Darüber hinaus muß man bei dem Eingabefeld "Ortsebene" eine Auswahl treffen. Anderenfalls (wenn man keine Auswahl trifft) wird ein rosafarbener Pin angezeigt.

Am unteren Rand dieser Ereigniskarte sind die Pin-Bedeutungen, farblich unterschieden, aufgelistet, und zwar :
1. Rot = Adresse
2. Braun = Ortsteil
3. Gelb = Ort
4. Grün = Region
5. Blau = (Bundes-)Staat/-Land
6. Lila = Land
7. Rosa = Nicht festgelegt

Man kann diese Farbzuteilungen nun für die eigenen Zwecke abändern, und zwar z.B.
1. Rot = Geburtsort
2. Braun = Taufort
3. Gelb = Trauort (Kirche bzw. Standesamt)
4. Grün = Scheidungsort (Amtsgericht)
5. Blau = Sterbeort
6. Lila = Begräbnisort
7. Rosa = Nicht festgelegt (z.B. für alle anderen Ereignisorte wie z.B. Urlaubsort, Berufsort; Studienort, Wohnorte usw.)

Diese Änderungen nimmt man in der Datei "alltext.php" vor, die sich in jedem Sprachordner (German; English; French; Spanish usw) befindet.
Dazu öffnet man diese Datei mit einem Texteditor (z.B.notepad.exe), sucht den Bereich
//For Google maps use - admin and public pages
$admtext[placelevel] = "Ortsebene";
$admtext[level1] = "Adresse";
$admtext[level2] = "Ortsteil";
$admtext[level3] = "Ort";
$admtext[level4] = "Region";
$admtext[level5] = "(Bundes-)Staat/-Land";
$admtext[level6] = "Land";
$admtext[level0] = "Nicht festgelegt";

und ändert die jeweiligen Begriffe entsprechend.
Dann speichern.
Dann F5-Taste auf der PC-Tastatur drücken.
Fertig.

Hinweis:
Man muß das in allen Sprachordnern, die man für seine TNG-Anwendung vorgesehen hat, in der zugehörigen "alltext.php"-Datei ändern, und zwar mit der für jeden Begriff entsprechenden Übersetzung.
Wenn man das nicht macht, wird ein Ausländer, der die TNG-Anwendung aufruft und seine Sprache einstellt, die deutschen Begriffe lesen :-( - - peinlich.

Hinweis:
Urheberrechte und Copyright liegen ausschließlich beim Verfasser.
Siehe dazu auch die Hinweis unter "Nutzungsbedingungen" des
Greve-Forums unter "Bitte beachten!"


salsa

Antworten