Lateinübersetzung bitte korrigieren

Bei Problemen mit dem Entziffern alter Schriften kann hier hoffentlich gegenseitig geholfen werden.
Auch die Bedeutung unbekannter Ausdrücke in den alten Schriften kann hier erörtert werden.
Oft benötigt man auch Hilfe bei Schriften, die in anderen Sprachen verfasst sind.
Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7002
Registriert: 25.12.2002 16:29

Lateinübersetzung bitte korrigieren

Beitrag von Irmgard » 20.05.2006 19:06

eodem die/ heute (?ruptiy [ich vermute Heirat]) / ... ?celebravist / bekannt honertus/ehrenvoll juveny/...* Volte oder Valte = ling (ling gestrichen) voit (unterstrichen) Joy Voit g. n. filini/ Sohn legitimy/ ehelich cum/ mit ?/..? ?..oine/..? Anna(e) Körnerin Joy´s Körners filia/Tochter legitimy/ehelich
Zeugen : (?Hu.. ) Georgius Dalger et/ und Balthasar Ey...?
-------------------

*juveny - meine spontane Anmerkung hierzu muß nicht stimmen.
Sie kann sich genauso gut auf 'Juventus' (juve) beziehen. Allerdings kann ich nicht sagen, was dieses Wort an der Stelle bedeuten soll.

Es wäre schön, wenn unsere Lateiner hier mal für unser Mitglied voeric über das Original schauen würden :

http://www.familie-greve.de/index.php?n ... c&start=10

Danke :-)

Gast

Beitrag von Gast » 20.05.2006 19:18

Ein Versuch.... Manni
  • Form 'eodem':
    + eodem
    (Adverb)
    ebendorthin
    + idem, eadem, idem
    (Identitätspronomen)
    derselbe, dieselbe,
    dasselbe
    - Ablativ Singular Maskulin
    - Ablativ Singular Neutrum
    + idem atque
    derselbe wie
    + idem, qui
    derselbe wie
    -------------------------------------------------

    Form 'rupti':
    + rumpere, rumpo, rupi, ruptus
    (Verb: kons.-Konjugation; transitiv)
    (zer)brechen
    zerreißen
    - Partizip Perfekt Genitiv Singular Maskulin
    - Partizip Perfekt Genitiv Singular Neutrum
    - Partizip Perfekt Nominativ Plural Maskulin
    --------------------------------------------------

    Form 'celebravi':+ celebrare, celebro, celebravi, celebratus
    (Verb: a-Konjugation; transitiv)
    feiern, preisen
    - 1. Singular Perfekt Indikativ Aktiv
    -----------------------------------------------

Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7002
Registriert: 25.12.2002 16:29

Beitrag von Irmgard » 20.05.2006 19:26

Danke, Manni, natürlich ist jede Bestätigung oder Korrektur eine Bereicherung.

Aber es geht haptsächlich um das Wort 'juve..' an der Stelle.. sowie die fehlenden zur Person der Braut.

.. Irmgard
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

Gast

Beitrag von Gast » 20.05.2006 19:31

Ja ich weiß,
und wenn ich ehrlich bin find ich noch nichtmals das Wort 'juve' in den Dokument....

Liebe Grüße Manni

René
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 18.05.2006 08:42

Beitrag von René » 22.05.2006 11:29

Text gelöscht
Zuletzt geändert von René am 31.05.2006 11:04, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Beitrag von Gast » 22.05.2006 12:14

Hallo René,
Das könnte passen.Prima.
Mein Programm übersetzt es so:

Form 'iuveni':
+ iuvenis, iuvenis
(Nomen: gem.-Deklination; Maskulin)
junger Mann
- Dativ Singular
+ iuvenis, iuvenis, iuvenis
(Adjektiv: kons.-Deklination)
jung
- Dativ Singular Maskulin
- Dativ Singular Feminin
- Dativ Singular Neutrum

Gruß Manni

AW

Beitrag von AW » 22.05.2006 19:05

Hallo :D ,

es heist juvenis (= Junggeselle, lediger Jüngling, der noch nicht verheiratet war, etwa zw. 18 und 45 Jahren. )


Eodem die nuptias celebravit honestus Juvenis Vallentinus Voit Joannis Voit p: m: filius legitimus cum pudica virgine Anna Körnerin Joannis Körners filia legitima.
Testes ........ Georgius Ielger et Balthersa .......

Mfg Andreas

P.S.: nuptia celebravit = heirateten

AW

Beitrag von AW » 22.05.2006 19:26

2. Text

edem die ......... copulatus est juvenis Valentinus Vöth, honestoni coniuga Valentini et Elisabetha filius legitimus cum honesta vidua Anna Elberin ab? honesto? Marco? Leber relicta.
testati sunt Valentin Weber Vätter et Peter Leber

Bei machen Wörtern bin ich mir nicht ganz sicher :(

Mfg Andreas

Benutzeravatar
AndreasWurm
VIP Mitglied
Beiträge: 283
Registriert: 07.06.2005 11:39

Beitrag von AndreasWurm » 22.05.2006 21:47

Hallo Irma,

Bild

Viele Grüße Andreas

Benutzeravatar
voeric
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 19.05.2006 14:09

Beitrag von voeric » 30.05.2006 12:32

Hallo Andreas,

..... Joannis Voit p: m:

Frage: heißt das, daß der Vallentinus der Sohn ds Joannis war (Post mortem??) und hatte der Geschichtsschreiber keine Lust Joannis auszuschreiben ?

Gruß
R. Vöth

Antworten