von Vahl

Wappenbeschreibung / Blasonierung: In Gold aus natürlichem Wasser im Schildfuß hervorspringend ein schwarzes Roß.
Auf dem gekrönten Helm mit schwarz-goldenen Decken das Roß wachsend.
Wappenstifter:  
Entwurf: Joachim von Roy
Gestaltung: Joachim von Roy
Eintrag: Genealogisches Handbuch des Adels, herausgegeben vom Deutschen Adelsarchiv, Band 121 der Gesamtreihe, C.A. Starke Verlag in Limburg a.d.Lahn 2000, S. 501
Registriernummer:  
Führungsberechtigt: Alle Nachkommen im Mannesstamm der am 19 November 1794 in den Reichsadelsstand erhobenen Brüder Gottfried von Vahl, Königlich schwedischer Kommerzienrat, und Peter von Vahl, beide Handelsherren in Greifswald sowie Besitzer des adeligen Lehngutes Grellenberg bei Grimmen.
Symbolerklärung: Man darf vermuten, daß das am 19. November 1794 von der kaiserlichen Kanzlei in Wien ausgegebene Wappen bereits von den Greifswalder Vorfahren der Brüder Gottfried und Peter von Vahl geführt wurde.
Homepage:  

Die Verantwortung für die heraldische Richtigkeit des Wappens und die Berechtigung zur Veröffentlichung liegt beim Einreicher des Wappens.