Fedtke

Wappenbeschreibung / Blasonierung: Schild: Mit zwei Zinnen gespalten von Rot und Silber.
Vorne ein silberner halber Flug, hinten ein schwarzer gestürzter halber Flug. Auf dem rot-silbern und schwarz-silbern bewulsteten Helm mit rot-silbernen und schwarz-silbernen Decken drei rot-silber-schwarze Straußenfedern.
Wappenstifter: Franz Fedtke, geb. am 2. Dezember 1972 in Köln-West
Entwurf: Münchner Wappen Herold e.V.
Gestaltung: Münchner Wappen Herold e.V.
Eintrag: Münchner Wappen Herold e.V.
Registriernummer: 019/11571
Führungsberechtigt: Der Stifter und alle ehelichen Nachkommen in dieser Namenslinie
Symbolerklärung: Schildinhalt: Durch die Schildteilung wird die Initiale des Familiennamens angedeutet. Der silberne halbe Flug ist eine Minderung aus dem Wappen von Hürth, der Heimatstadt des Wappenstifters. Der schwarze halbe Flug, eine Minderung es Westpreußischen Adlers, erinnert an die Herkunftsregion der Vorfahren.
Helmzier: Die Straußenfedern tragen Schildfarben.
Farben: Die Farben Rot, Silber und Schwarz wurden aus dem Wappen von Hürth, der Heimatstadt des Wappenstifters übernommen.
Homepage:  

Die Verantwortung für die heraldische Richtigkeit des Wappens und die Berechtigung zur Veröffentlichung liegt beim Einreicher des Wappens.