Röber

Wappenbeschreibung / Blasonierung: Grün, vorn Winkel, Zirkel und Lot, hinten ein springender Stier, alles Gold. Schildfuß Gold und schwarzgemauert. Decken und Wulst Grün-Gold, im Flug Grün, Saxen Gold ein oberhalbes, springendes Ross, Silber.
Wappenstifter: Röber, Jörg-Christian, Maurermeister und Bauunternehmer, Im Gutshaus, Öftenhäven
Entwurf: Claus J. Billet, Heraldiker, Filderstadt
Gestaltung: Claus J. Billet, Heraldiker, Filderstadt
Eintrag: Wappenrolle der "Heraldischen Gemeinschaft Westfalen"
Registriernummer: 18103912
Führungsberechtigt: Führungsberechtigung für den Wappenstifter mit allen Nachkommen, solange diese den Familiennamen Röber führen.
Symbolerklärung: Im Schild das Zunftzeichen des Baumeisters. Der springende Stier für die Heimat Mecklenburg-Vorpommern, sowie die Durchsetzungskraft und Beständigkeit im Beruf. Als Helmzier ein offener Flug, als Hinweis für den freien Unternehmer. Zwischen dem Flug ein oberhalb springendes silbernes Ross, als Hinweis zur Abstammungs-Heimat Schleswig-Holstein der Ehefrau. Die Farben für das grüne Land der neue Heimat und Gold für das Handwerk.
Homepage:  

Die Verantwortung für die heraldische Richtigkeit des Wappens und die Berechtigung zur Veröffentlichung liegt beim Einreicher des Wappens.