Stern

Wappenbeschreibung / Blasonierung: Schild: Schräg geteilt von Blau und Rot durch drei goldene sechsstrahlige Sterne schrägbalkenweise; oben ein zweimal von Silber und Rot geteilter, golden gekrönter Löwenkopf, unten zwei silberne schräge Wellenleisten. Auf dem rot-silbern, blau-silbern bewulsteten Helm mit rot-silbernen, blau-silbernen Decken wachsend ein viermal von Silber und Rot geteilter, golden bewehrter und gekrönter Löwe, einen goldenen sechsstrahligen Stern haltend.
Wappenstifter: Oswald A. Stern
Entwurf: Münchner Wappen Herold e.V.
Gestaltung: Münchner Wappen Herold e.V.
Eintrag: Münchner Wappen Herold e.V.
Registriernummer: 089 / 8824
Führungsberechtigt: Führungsberechtigt sind der Wappenstifter und seine Nachkommen in der Stammlinie "Stern", soweit und solange sie den Familiennamen "Stern" des Wappenstifters führen. Ehefrauen führen das Wappen des Ehemannes, wenn sie dessen Namen "Stern" tragen.
Symbolerklärung: Schildinhalt: Die Sterne stellen den Familiennamen dar. Der Löwe steht für Hessen-Nassau und erinnert an die frühere Zugehörigkeit der Heimatregion des Wappenstifters. Die Wellenleisten sind Symbol für den Rhein-Lahn-Kreis. Helmzier: Löwe und Stern wiederholen die Schildfiguren. Farben: Die Farben Rot und Blau wurden aus dem Wappen des Rhein-Lahn-Kreises übernommen und erinnern mit Silber aus dem Wappen von Hessen-Nassau an die frühere territoriale Zugehörigkeit der Heimatregion des Wappenstifters.
Homepage: http://www.familie-stern.de

Die Verantwortung für die heraldische Richtigkeit des Wappens und die Berechtigung zur Veröffentlichung liegt beim Einreicher des Wappens.