Sydow

Wappenbeschreibung / Blasonierung: In Rot eine goldene Getreidegarbe, aus dieser herauswachsend ein golden-bewehrter und -gezungter silberner Greif, vor sich einen silbernen Hirtenstab haltend.
Auf dem rot-golden bewulsteten Helm mit rot-goldenen Decken eine wachsende goldene Sonne.
Wappenstifter: Horst Sydow
Entwurf: Der Wappenstifter mit Unterstützung des Heraldikers.
Gestaltung: Ralf Burkert, München.
Eintrag: Deutsche Wappenrolle, Berlin.
Registriernummer: 11905,18
Führungsberechtigt: Alle Nachkommen von Günter Sydow (1919-1991), soweit und solange sie noch den Familiennamen des Wappenstifters führen.
Symbolerklärung: Die Getreidegarbe versinnbildlicht den Familiennamen Sydow. Die erste Silbe des Namens stammt aus dem Slawischen. "Zyto" bedeutet "das im Felde stehende Getreide" = Getreidefeld. Der Greif steht für die pommersche Herkunft der Familie und der Hirtenstab verweist auf den Hirtenberuf, den mehrere Vorfahren ausübten. Die Sonne stellt den Sonnenaufgang dar. Er erinnert an die vielen neuanfänge, die die Familie aufgrund von Schicksalsschlägen und Umsiedlungen bewältigen mußte.
Homepage: http://familienforschung-sydow.jimdo.com

Die Verantwortung für die heraldische Richtigkeit des Wappens und die Berechtigung zur Veröffentlichung liegt beim Einreicher des Wappens.