Bassewitz

 

Wappenbeschreibung / Blasonierung: Im silbernen Felde ein springender schwarzer Eber, mit vorstehenden Fängen. Auf dem mit schwarz-silbernen Wulst bedeckten Helm der Eber wachsend zwischen zwei gegeneinander gestellten silbernen Fängen. Helmdecken silber und schwarz.
Wappenstifter: Bernd v. Bassewitz
Entwurf:  
Gestaltung:  
Eintrag: Siebmachers Wappenbuch, III. Band, 6.Abt. -. Mecklenburger Adel
Registriernummer:  
Führungsberechtigt:  
Symbolerklärung: Das Wappen schildert darin, wie Ritter Bernd v. Bassewitz einstmalen seinen mecklenburgischen Landesherrn gerettet habe, indem er ihn, der Fährte eines Keilers folgend, aus dem Kampfgetümmel durch ein Dickicht in Sicherheit brachte.
Homepage:  

Die Verantwortung für die heraldische Richtigkeit des Wappens und die Berechtigung zur Veröffentlichung liegt beim Einreicher des Wappens.