Almert

Wappenbeschreibung / Blasonierung: Blason: Geviert , 1 Rot zwei Bezanten überhöht von einer Lilie alles Gold, 2 Gold ein bekrönter Adler Schwarz, Schwert und b. Stahlkugel haltend, 3 Blau ein bekrönter Löwe acht Mal von Silber auf Rot geteilt, 4 durch goldenen Balken von Blau auf Rot schräggeteilt. Decken vorn Blau-Gold, hinten Rot-Silber, Helmkrone, drei Straußenfedern R, G, B.
Wappenstifter: Jürgen Almert, Rüsselsheim Geschäftsführer und selbstst. Stahlkaufmann
Entwurf: Der Wappenstifter in Verbindung mit dem Heraldiker
Gestaltung: Claus J. Billet, Kunstmaler und Heraldiker, Filderstadt
Eintrag: Wappenrolle der Heraldischen Gemeinschaft Westfalen
Registriernummer: HGW 11/14
Führungsberechtigt: Der Wappenstifter Jürgen Almert, Dunja, Jana und John Almert, sowie alle Nachkommen.
Symbolerklärung: 1: Lilie und 2 Bezanten:
Hinweis zu Darmstadt und Rumänien (Ursprung der Familie) Die Bezanten für den Handel.
2: Adler mit Schwert und Stahlkugel
Der Adler
für Kraft und Selbstständikkeit. Schwert und Stahlkugel für Stärke und den Hinweis zum Stahlhandel.
3: Der gekrönte Löwe
für die Unternehmerische Stärke und Hinweis zum Heimatland Hessen.
4: Blau-Gold-Rot
Die Grundfarben für die Beständigkeit.
Helmzier: Die Krone für erfolgreiche Selbstständigkeit,
die 3 Federn
für kluge Führung und Beständigkeit.
Farben der Decken:
Blau-Gold. Rot - Silber. Die Farben des Unternehmens und die umfassende erfolgreiche Tätigkeit im Stahlhandel.
Homepage:  

Die Verantwortung für die heraldische Richtigkeit des Wappens und die Berechtigung zur Veröffentlichung liegt beim Einreicher des Wappens.