Eintrag im Wappenindex

Almert

Wappenbeschreibung / Blasonierung:
Blason: Geviert , 1 Rot zwei Bezanten überhöht von einer Lilie alles Gold, 2 Gold ein bekrönter Adler Schwarz, Schwert und b. Stahlkugel haltend, 3 Blau ein bekrönter Löwe acht Mal von Silber auf Rot geteilt, 4 durch goldenen Balken von Blau auf Rot schräggeteilt. Decken vorn Blau-Gold, hinten Rot-Silber, Helmkrone, drei Straußenfedern R, G, B.
Wappenstifter:
Jürgen Almert, Rüsselsheim Geschäftsführer und selbstst. Stahlkaufmann
Entwurf:
Der Wappenstifter in Verbindung mit dem Heraldiker
Gestaltung:
Claus J. Billet, Kunstmaler und Heraldiker, Filderstadt
Eintrag:
Wappenrolle der Heraldischen Gemeinschaft Westfalen
Registriernummer:
HGW 11/14
Führungsberechtigt:
Der Wappenstifter Jürgen Almert, Dunja, Jana und John Almert, sowie alle Nachkommen.
Symbolerklärung:
1: Lilie und 2 Bezanten:
Hinweis zu Darmstadt und Rumänien (Ursprung der Familie) Die Bezanten für den Handel.
2: Adler mit Schwert und Stahlkugel
Der Adler
für Kraft und Selbstständikkeit. Schwert und Stahlkugel für Stärke und den Hinweis zum Stahlhandel.
3: Der gekrönte Löwe
für die Unternehmerische Stärke und Hinweis zum Heimatland Hessen.
4: Blau-Gold-Rot
Die Grundfarben für die Beständigkeit.
Helmzier: Die Krone für erfolgreiche Selbstständigkeit,
die 3 Federn
für kluge Führung und Beständigkeit.
Farben der Decken:
Blau-Gold. Rot - Silber. Die Farben des Unternehmens und die umfassende erfolgreiche Tätigkeit im Stahlhandel.
Homepage:
 

Hinweis:
Die Verantwortung für die heraldische Richtigkeit des Wappens und die Berechtigung zur Veröffentlichung liegt beim Einreicher des Wappens.

Diese Webseite nutzt Cookies um eine bestmögliche Funktion zu gewährleisten Mehr Informationen

Wir nutzen Cookies um Sie als Nutzer bei einer Wiederkehr erkennen zu können. Für die Auslieferung der auf dieser Seite angezeigten Werbung sind spezielle Cookies von Google notwendig. Genauere Informationen dazu lesen Sie hier: Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung der Website.

Schließen