Arbeiten mit TNG (2) Personen verwalten

Hilfe beim Installieren und Konfigurieren von TNG
Antworten
salsa
VIP Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 20.06.2007 21:24

Arbeiten mit TNG (2) Personen verwalten

Beitrag von salsa » 10.02.2008 00:05

Arbeiten mit TNG (2) Personen verwalten

Hier folgt der zweite Teil einer kurzen Bedienungsanleitung für TNG-"Anfänger" bzw. TNG-Interessenten für das Arbeiten mit TNG.
Hinweis:
Sollten schon Fragen auftauchen, so kann man diese im TNG-Teilforum "Fragen und Antworten" stellen.

Es wird der Umgang mit der Verwaltung von Personen erläutert.
Zweckmäßigerweise druckt man sich die nachfolgende Anweisung aus und legt sie sich neben die Tastatur, um alles in Ruhe abzuarbeiten.

1.1 Personen verwalten
Man wechselt in die TNG-Verwaltungsansicht.
Dort klickt man oben links auf die Schaltfläche "Personen" .
Es öffnet sich das Fenster "Personen >> Verwalten" .
Es werden die Personen aller Stambäume aufgelistet.

1.1.1 Suchfunktion
Die Suchfunktion dieser Verwaltungsansicht ist äußerst mächtig.

Ist im Eingabefeld "Suche nach" bereits ein Begriff vorgegeben, so werden nur diejenigen Datensätze angezeigt, in denen dieser Begriff vorkommt - und zwar ebenfalls in allen Stammbäumen.

Klickt man nun bei "Stammbaum" im Dropdown-Menü auf einen der dort angezeigten Stammbaum-Einträge, so ändert sich zunächst nichts.
Klickt man nun auf "Suche" , werden alle Einträge mit dem vorgegebenen Suchbegriff aus dem gewählten Stammbaum aufgelistet.
Ist der Begriff nicht im Stammbaum enthalten, so erfolgt überhaupt keine Auflistung.
Man kann dann die Suche in einem anderen Stammbaum wiederholen.

Durch Klick auf die Schaltfläche "Zurücksetzen" wird der Begriff im Eingabefeld gelöscht und die Gesamtliste der Personen aller Stammbäume erscheint wieder.
Man kann einen weiteren Suchbegriff eingeben und nach ihm suchen lassen.

Rechts neben dem Dropdown-Menü bei "Stammbaum" befinden sich vier Filterbegriffe.
Durch setzen eines Häkchens im Kästchen bei einem oder mehreren der Begriffe wird die Auswahl verfeinert bzw. eingegrenzt.

Man kann auf diese Weise ganz gezielt eine bestimmte Person ausfiltern.
Man kann z.B. alle Personen ausfiltern, für die keine Kinder gespeichert sind.
Man kann alle Personen ausfiltern, für die (noch) keine Eltern gespeichert sind.
Man kann alle Personen mit einem bestimmten Vor oder Familiennamen, die noch leben, ausfiltern.
Die Option "Nur exakte Treffer" kann man anwenden, wenn man die ID-Nr. einer Person kennt. Diese Funktion kann andere Begriffe (wie exakte geschriebene Familien- oder Vornamen) nicht auswerten.

1.1.2 Person hinzufügen
Diese Funktion wurde bereits in "Arbeiten mit TNG (1) Personen - Punkt 1.1b" erläutert.

1.1.3 Person löschen
Eine durch einen Suchlauf gefundene Person kann gelöscht werden, indem man bei diesem Personeneintrag links in der Spalte "Aktion" auf das braune Icon "Löschen" klickt.
Es wird oben die Meldung "Person I… erfolgreich entfernt" eingeblendet.
Die frei gewordene ID-Nr. kann erneut verwendet werden.

Man kann auch mehrere Personen in "einem Rutsch" löschen, indem man links in der Spalte "Wähle" bei bestimmten Personen Häkchen setzt. Ein Klick auf "Ausgewähltes löschen" entfernt die markierten Personen.

Man kann auch alle Personen in "einem Rutsch" löschen, wenn man unten auf die Schaltfläche "Alles auswählen" und dann auf die Schaltfläche "Ausgewähltes löschen" klickt.
Hinweis:
Diese Funktion ist mit äußerster Vorsicht zu handhaben, da ein zu schneller Klick die Löschung aller Einträge in allen Stammbäumen zur Folge haben kann.
Die Daten wären dann für immer entfernt und könnten nur durch erneutes Importieren über GEDCOM oder erneutes Eingeben verfügbar gemacht werden.

1.1.4 Änderungsvorschläge prüfen
Oben in der Menüleiste dieser Verwaltungsansicht befindet sich eine weitere Schaltfläche "Änderungsvorschläge prüfen" .
Mit dieser Option werden Änderungen angezeigt, die ein anderer Benutzer (mit Benutzerrechten) über das Internet vorgenommen hat.
Auf der Schaltfläche ist dann ein kleines Sternchen zu sehen, womit eingegangene Veränderungen signalisiert werden.

Man öffnet den Personendatensatz, an dem die Änderungen vorgenommen wurden.
Man überprüft (als Administrator) die Änderungen.
Wenn sie in Ordnung sind, bestätigt man sie und speichert sie.
Wenn die Änderungen nicht in Ordnung sind, kann man sie verwerfen.

1.1.5 Datensätze verschmelzen
Für die Optionen Personen, Quellen, Aufbewahrungsorte und Orte steht jeweils eine Funktion "Verschmelzen" zur Verfügung.
Alle Verschmelzungs-Funktionen arbeiten ähnlich, so dass diese Funktion hier nur einmal behandelt zu werden braucht.
Es sei dazu erwähnt, dass es bei jeder der oben genannten Optionen Kästchen gibt, in denen Häkchen gesetzt werden können.
Wie man dabei sehen kann, korrespondieren die einzelnen Optionen hierdurch teilweise miteinander.

Oben in der Menüleiste der jeweiligen Verwaltungsansicht befindet sich eine Schaltfläche "Verschmelzen" .
Mit dieser Funktion lassen sich zwei Datensätze mit gleichen Inhalten verschmelzen.
Das funktioniert allerdings nur im gleichen Stammbaum. Eine gleichsam "stammbaumübergreifende" Verschmelzung ist nicht möglich.
Es besteht in diesem Falle die Möglichleit, einen bestimmten Datensatz per GEDCOM-Datei aus dem einen Stammbaum zu exportieren und in den anderen Stammbaum zu importieren, um die beiden Datensätze dann miteinander zu verschmelzen.

Personen
Befinden sich zwei ähnliche Personen in einem Stammbaum, ist eine Verschmelzung möglich.
Dazu geht man wie folgt vor :
Man wechselt in die Verwaltungsansicht und klickt dort auf die Schaltfläche "Personen" .
In der sich öffnenden Ansicht klickt man auf "Verschmelzen" .
Es öffnet sich das Fenster "Personen >> Verschmelzen / Gleiche Datensätze finden" .
Dort wählt man in dem Dropdown-Menü den Stammbaum, von dem man glaubt, dass sich die beiden zu verschmelzenden Personen darin befinden.

Man kann bei "Personen-Kennung 1" sowie bei "Personen-Kennung 2"
entweder die Personen-Kennung (ID-Nr) eingeben (sofern bekannt) oder man klickt bei beiden Eingabefeldern auf "Suchen" und gibt in den Suchfenstern den jeweiligen Namen ein.

Klickt man nun auf die Schaltfläche "Vergleiche / Aktualisieren" , werden die Daten beider Personen nebeneinander gestellt. Man kann sie nun vergleichen.
Bei Abweichungen wird automatisch bei den abweichenden Daten der rechten Person eine Markierung gesetzt.
Läßt man diese Markierungen stehen, und klickt unten auf "Verschmelzen" , so werden die markierten Daten bei der ersten Person eingefügt. Die zweite Person wird gelöscht; die ID-Nr. steht wieder zur Verfügung.

Möchte man die Daten teilweise oder ganz nicht übernehmen, entfernt man bei der zweiten Person jeweils das Häkchen.
Klick auf "Verschmelzen" - es werden somit keine Daten von der zweiten Person übernommen - diese Person wird nur gelöscht.
Die ID-Nr. steht auch hier dann wieder zur Verfügung.

Man kann beide Personen auch miteinander vertauschen, indem man unten auf die Schaltfläche "Personen vertauschen" klickt.
Die zweite Person ist nun die dominierende erste.
Diese Funktion dient dazu, die Person mit den Daten, die man für gesicherter hält, zu übernehmen und dort dann mit den Daten der nun zweiten Person zu verschmelzen.

Hinweis:
Die Erläuterungen auf dieser Seite gelten gleichermaßen für die TNG-Anwendung, die auf dem Lokalen Server als auch auf dem Webserver läuft.

Das soll zunächst einmal für den zweiten Teil der Anleitung "Arbeiten mit TNG" reichen.

Hinweis:
Urheberrechte und Copyright dieses Beitrages liegen ausschließlich beim Verfasser.
Siehe dazu auch die Hinweis unter "Nutzungsbedingungen" des
Greve-Forums unter "Bitte beachten!"


salsa

Antworten