Kropp

Wappenbeschreibung / Blasonierung: Schild: Gedrittelt von Schwarz Gold und Silber; in 1: ein goldener Schlüssel im schwarzen Grund; in 2: ein in Weißer abgerissener Löwenkopf auf 5 Gold Schwarz wechselnden Balken; in 3: eine stilisierte Rose in rot grün gold darunter 5 goldene Mauerzinnen auf weißen Grund. Auf den silbernen nach rechts zeigenden Helm 2 schwarze Stangen mit je 5 Enden ein nach rechts schauender goldener Rehbockskopf mit schwarzem Geweih übergehend in schwarz goldenen Eichenblätterdecken.
Wappenstifter: Christoph Kropp
Entwurf: R.A.Nürnberger & Münchner - Herold.
Gestaltung: Dito.
Eintrag: Münchner - Herold. Band VI
Registriernummer: 014/11037
Führungsberechtigt: Alle im nachfolgenden Stamm in diesem Fall Michaela Nürnberger geb. Kropp.
Symbolerklärung: Schildinhalt: Der Schlüssel in 1 symbolisiert den Schlosserberuf des Wappenstifters; in 2: sollen die Balken und der Löwenkopf an den Herkunftsort des Stifters der Stadt Dresden erinnern; 3: die Rose steht als Symbol für die Stadt Penig in Sachsen von der einige Vorfahren stammen und die Mauerzinnen erinnern an einen bekannten dresdner Baumeister der Familie; Helmzier: die Geweihstangen mit dem Rehbock erinnern an die große Jagdleidenschaft der früheren und der heutigen Familie. Die Eichenblätter der Decken sollen für die Naturverbundenheit des Stifters stehen. Farben: Die überwiegenden Farben Schwarz und Gold wurden aus dem Wappen von Dresden übernommen; sie erinnern an die sächsische Herkunft der Vorfahren.
Homepage:  

Die Verantwortung für die heraldische Richtigkeit des Wappens und die Berechtigung zur Veröffentlichung liegt beim Einreicher des Wappens.