Rapp

Wappenbeschreibung / Blasonierung: Gold ein Schräglinksbalken Rot belegt mit einem Schwert natürlich, vorn ein Merkurstab Gold, umwunden von zwei Schlangen Rot, hinten ein Eichenbruch natürlich (4 Eicheln und 4 Blätter). Decken und Wulst Rot-Gold, zwischen zwei Hörnern geteilt Rot und Gold mit Mundstück, ein oberhalber Rappe Schwarz, rotbewehrt und goldbemähnt.
Wappenstifter: Michael Rapp, Dipl.-Kaufmann, 40764 Langenfeld
Entwurf: Claus J. Billet, Heraldiker, Filderstadt
Gestaltung: Claus J. Billet, Heraldiker, Filderstadt
Eintrag: Registriert in der offenen Wappenrolle der HGW am 10. März 2008 http://www.westfalen-heraldik.de/
Registriernummer: 1210222908
Führungsberechtigt: Der Stifter, seine Ehefrau Claudia und alle Nachkommen soweit der Familienname weiter geführt wird.
Symbolerklärung: Der Rappe im Oberwappen als Hinweis zum Familiennamen.
Das Symbol des Merkur (für Handel und Wirtschaft) für den Wappenstifter.
Das Schwert für die Tatkraft der Familie.
Der grüne Eichenbruch für die Heimatverbundenheit.
Die vier goldenen Eicheln für die Kinder der Familie.
Die Wappenfarbe ist Gold-Rot.
Homepage:  

Die Verantwortung für die heraldische Richtigkeit des Wappens und die Berechtigung zur Veröffentlichung liegt beim Einreicher des Wappens.