Dewi

Wappenbeschreibung / Blasonierung: Gespalten rot und gold, vorn mit goldenen Lilien besät, hinten pfahlweise zwei getrennte Löwen blau, Helmdecken vorn rot-gold, hinten blau-gold, wulst rot-gold, zwei gekreutzte Fahnen, vorn rot ein Löwen gold gegen den Stock, hinten ein blau ein Löwe gold gegen den Stock.
Wappenstifter: Karl-Heinz Dewi, Im Niederried 27, 63486 Bruchköbel
Entwurf: Heraldiker : Alexander Jacob, Seelingstadt
Gestaltung: Heraldiker : Alexander Jacob, Seelingstadt
Eintrag: Heraldische Gemeinschaft Westfalen
Registriernummer: 4103510
Führungsberechtigt: Alle Nachkommen
Symbolerklärung: Der Schild ist gespalten um zwei Flächen zu schaffen. Die linke Seite verweist mit den bestreuten Lilien auf die Herkunft der Familie aus Südfrankreich.
Die rechte Seite auf den Geburtsort des Wappenstifters. Die Löwen wurden dem Wappen von Saarbrücken entlehnt. Die Spaltung kann als Grenze interpretiert werden.
Die Fahnen der Helmzier wiederholen die Löwen des Schildes.
Homepage: http://www.dewi-online.de

Die Verantwortung für die heraldische Richtigkeit des Wappens und die Berechtigung zur Veröffentlichung liegt beim Einreicher des Wappens.