Wallner

Wappenbeschreibung / Blasonierung: Zweimal im Tannenreisschnitt von Grün,Silber und Grün geteilt; in zwei ein rotes Hifthorn mit goldenen Beschlägen. Auf dem grün-silbern bewulsteten Helm mit grün-silbernen Decken ein links liegendes rotes Hifthorn mit goldenen Beschlägen, darauf eine goldene Eule sitzend.
Wappenstifter: Heiko Wallner aus Erfurt
Entwurf: HC Heraldic Consult München
Gestaltung: Aufriss neu: von Alexander Jacob
Eintrag: Münchner Herold
Registriernummer: 047/6126
Führungsberechtigt: Der Stifter und alle Nachkommen in dieser Namenslinie
Symbolerklärung: Schildinhalt: Der Tannenreisschnitt weist auf den Familiennamen des Wappenstifters, der sich von einer Siedlungsbezeichnung im Wald ableitet. Das Hifthorn wurde verändert aus dem Wappen von Königsberg in Preußen, der Heimatstadt der Vorfahren, entlehnt. Helmzier: Das Hifthorn ist ein Verweis auf Königsberg in Preußen, die Eule ein persönliches Symbol für den Wappenstifter. Farben: Die Farben Grün und Silber sind dem Wappen von Königsberg in Preußen , der Heimat- und Herkunftsstadt der Vorfahren entlehnt.
Homepage:  

Die Verantwortung für die heraldische Richtigkeit des Wappens und die Berechtigung zur Veröffentlichung liegt beim Einreicher des Wappens.