Landt

Suche zu Vorfahren.
Irmgard
Stütze des Forums
Beiträge: 7005
Registriert: 25.12.2002 15:29

Danke

Beitrag von Irmgard » 01.09.2005 23:49

schön, freut mich für Dich ! - viel Glück! Irmgard
Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.

Fam.-Nam.-Bildung und Wort-/Begriff-Erklärung sind zweierlei! Wort- bzw. Begriff-Erklärungen führen zur Personifizierung eines Fam.-Namens und sind unbewiesene Spekulationen! Tatsächlich sind Fam.-Namen Adressen (wie ihre adligen Vorbilder) nach regionalen Regeln gebildetet aus Orts-/Örtlichkeitsnamen =Herkunftsnamen, die sich manchmal fälschlich als Worte lesen!

Benutzeravatar
Jürgen
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 16.02.2006 18:25
Wohnort: Berlin (ehem. Falkensee)
Kontaktdaten:

Beitrag von Jürgen » 16.02.2006 18:35

Hallo Nadja,

wir haben uns vor kurzem ja bereits kennengelernt...

Für die anderen User:

Ich bin auch ein Landt. Jürgen Landt. Durch einem Bekannten bin ich auch auf die Ahnenforschungs-"Schiene" gekommen. Etwas eingeschlafen, wurde das Interesse dafür durch Nadja wieder geweckt.

Wie ich Nadja bereits mitgeteilt hatte, muss ich erst einmal wieder meine Unterlagen finden und sichten.

Ich hatte vor einiger Zeit versucht herauszubekommen, ob ich in irgend einer Form mit dem deutschen Jagdflieger aus dem II. WK Günther Landt etwas zu tun habe/hatte... Ein Brief von mir blieb leider unbeantwortet. Es gab einen günther Landt in meiner Verwandschaft. Es muss aber nicht dieser gewesen sein. Die Namen Werner, Hermann, etc. waren ja für damalige Zeiten auch sehr gebräuchlich...

MfG Jürgen Landt

nada

Hei

Beitrag von nada » 23.06.2006 19:49

Hallo Jürgen,

und, hast Du schon mal wieder geguckt?

Ich habe immer noch nicht das Standesamt Berlin angeschrieben...habe irgendwie Schiss..mit Ämtern hab ichs nicht so ...

Grüße

N.M.Landt

Benutzeravatar
Jürgen
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 16.02.2006 18:25
Wohnort: Berlin (ehem. Falkensee)
Kontaktdaten:

Re: Landt

Beitrag von Jürgen » 26.03.2019 08:55

Hallo Nadja, inzwischen scheinst Du nicht mehr angemeldet zu sein.
Nach ewigen Zeiten habe ich mich jetzt wieder einmal mit der ganzen Thematik beschäftigt.

2006 hatte noch Kontakt zum Sohn von Günt(h)er Landt (Jagdflieger WKII).
Bei seinen Vorfahren bzw. Verwandtschaft gibt es zwar namentliche Überschneidungen mit meinen.... aber irgendwie... scheint es doch ein anderer Zweig zu sein. So richtig komme ich da nicht voran.

Vermutlich muss man echt Geld und noch wesentlich mehr Zeit investieren. Auf der einen Seite gab es in früheren Zeiten Kirchenbücher etc. Diverse Kriege, Brände, etc. wirkten sich nicht immer fördernd auf die Überlieferung von Informationen und Unterlagen aus.

Das betrifft auch die Vorfahren mütterlicherseits.

Wie auch immer, Ahnenforschung lebt auch durch die Gemeinschaft. Im Moment bin ich dabei, die ganzen handschriftlichen Notizen.... diverse Kopien.... in GRAMPS einzupflegen um dann diese Infos bei diversen Online-Diensten zu teilen. In der Hoffnung, dass andere Landt's eine Beziehung herstellen können ;-)
Herzliche Grüße,
Jürgen Landt

Antworten